Prof. Dr. Dr. Dr. Harald Zimmermann

zu Gast bei der Zeidner Nachbarschaft

Im Rahmen des 14. Zeidner Ortgeschichtlichen Gesprächskreises (ZOG), einem Gesprächskreis der Zeidner Nachbarschaft, der sich seit 1997 eingehend mit der Ortsgeschichte und Heimatkunde Zeidens beschäftigt, ist es der Zeidner Nachbarschaft gelungen, den bedeutenden Historiker Prof.Dr.Dr.Dr. h.c.mult. Harald Zimmermann aus Tübingen, für den Vortrag „ 800 Jahre Deutscher Orden im Burzenland“ zu gewinnen.

Nachdem sein Standardwerk „ Der Deutsche Orden in Siebenbürgen“ in zweiter, verbesserter Auflage als Band 26 der Reihe „Studia Transilvanica“ im Böhlau Verlag in diesem Jahr erschienen ist, wird der Autor in einem ca. einstündigen Vortrag versuchen, uns die Erschließung des Burzenlandes durch den Deutschen Orden vor 800 Jahren näher zu bringen, uns in diese wichtige geschichtliche Etappe für das Burzenland von 1211-1225 einzuführen und die Bedeutung des Deutschen Ordens für die Siebenbürger Sachsen herauszustellen bzw. diese zu hinterfragen.

Zu diesem interessanten Vortrag laden wir alle an Geschichte interessierten Siebenbürger Sachsen, auf
Samstag, den 16. April 2011, 14.00 Uhr
in das Hotel „Mercure“
(Tagungsraum) nach
71034 Böblingen-Hulb, Otto Lilienthal-Str. 18 ein.
Eine besonders herzliche Einladung ergeht natürlich an alle Burzenländer, die mehr über die Ordensgeschichte im Burzenland erfahren möchten.

Wir weisen u.a. darauf hin, dass Zimmermanns fundierte und quellengestützten Publikationen „Siebenbürgen und seine HospitesTheutonici“ und seine grundlegenden Studien zum Deutschen Orden im Burzenland Zeugnis einer hervorragenden, wissenschaftlichen Arbeit ablegen, die immer auch darauf bedacht war, Siebenbürgen im europäischen Kontext wahrzunehmen.

Anfahrt: Das Hotel „Mercure“ befindet sich rund 5 Minuten Fahrzeit vom Hauptbahnhof Böblingen entfernt und verfügt über eine gute Anbindung an das Zentrum von Stuttgart. Sie erreichen das Hotel über die 2 km entfernte Autobahn A81 (Stuttgart-Singen) oder die Bushaltstelle Hulb, die rd. 1 km entfernt ist.

Im Anschluss an den Vortrag wird unser Gast versuchen im Gesprächskreis offene Fragen zu beantworten. Dabei kann sicher auch der allgemein aufgetretenen Frage nachgegangen werden, ob das Jahr 2011 wirklich Anlass gibt, dieses Jubiläum in diesem Jahr sowohl in Deutschland, als auch im Burzenland so euphorisch zu feiern. Für die Zeidner ZOG-Teilnehmer beginnt der Gesprächskreis bereits um 10.00 Uhr. Nähere Informationen werden rechtzeitig auf der Homepage der Zeidner Nachbarschaft bekannt gegeben. An den Stamm der ZOG –Gesprächsteilnehmer ergeht eine separate Einladung mit der Bitte um rechtzeitige Anmeldung (Helmuth Mieskes: Tel: 07173/8087 oder per E-Mail: mieskes@gmx.de)


Für die Zeidner Nachbarschaft
H. Mieskes u. U. Buhn